03.05.2018

webHMI für pictor® und vicosys®

Das webHMI ist die neue Endkundenschnittstelle für unsere Bildverarbeitungssysteme vicosys® und pictor®.

webHMI mit pictor® und vicosys®

webHMI ist ein komplettes browserbasiertes HMI. Der im vicosys® und im pictor® integrierte Webserver ermöglicht, Livebilder und Prozessdaten über ein Webinterface auszuliefern. Damit haben wir eine zuverlässige und plattformunabhängige Schnittstelle für unsere Vision Systeme geschaffen.Nun können Sie Ihr Bildverarbeitungssystem sogar vom Büro aus steuern!

Jetzt kann Bildverarbeitung in der Produktion visualisiert und gesteuert werden. webHMI ergänzt das vcwin, das als Programmierschnittstelle gedacht ist, um die Darstellung und die problemangepasste Steuerung.

Die Schnittstelle basiert auf Webtechnologie und ist damit mit allen gängigen Browsern und Steuerungsoberflächen in der Fertigungsumgebung kompatibel.

Das webHMI ist im Auslieferungszustand bereits auf dem System aufgespielt und wird in erster Form durch die Eingabe der IP des BV-Systems angezeigt. Dies kann von dem PC an der Maschine, vom Büro in der Qualitätssicherung oder auch am Tablet sein. Es gibt eine einfache Konfigurationsmöglichkeit um ein Menü für Übersichtsanzeigen, Fehlerbilder, aktuelle Messungen und weitere Funktionen in der Sprache des Kunden einzurichten.

Das webHMI wird durch den Systemintegrator für den Endkunden eingerichtet.

Und das Beste: webHMI räumt auf!

  • Übersichtliche Visualisierung eines oder mehrerer Bildverarbeitungssysteme z.B. mit Übersichtsseiten, Fehlerbildanzeige und Ringpuffern
  • Ein neues vcwin mit vorbereiteten Beispielen für die wichtigen Szenarien
  • Personalisiertes Design mit anpassbarem Logo, Farben und Schriften
  • Einfache Konfigurierbarkeit über Textdatei