Telezentrische Objektive

Telezentrische Objektive bilden Objekte ohne perspektivische Verzerrung ab. Der Abbildungsmaßstab bleibt mit Änderung des Arbeitsabstands (Objektweite) konstant. Somit können auch dreidimensionale Objekte genau Vermessen werden.

Download Übersicht Telezentrische Objektive 

 

Download Übersicht Zubehör

Telezentrische Messobjektive

Beschreibung

  • Abbildungsmaßstab von 0,07 bis 0,7-facher Vergrößerung
  • Objektfeld zwischen 6,6 x 4,9 mm² und 100 x 75 mm²
  • Maximale Bildaufnehmerdiagonale/-zeile 1,2" (= 21,4 mm)

Anwendung

  • Messen und  Inspizieren von Objekten und Prüfmerkmalen, welche 
    • sich in unterschiedlichen Positionen zur Kamera befinden (Halbleiterindustrie - Lage der Pins)
    • aufgrund von Vibrationen nicht exakt positioniert werden können (Automotiv-Industrie)

Telezentrische Großfeldobjektive

Beschreibung

  • Abbildungsmaßstab von 0,03 bis 0,08-facher Vergrößerung
  • Objektfeld zwischen 77 x 58 mm² und 360 x 230 mm²
  • Maximale Bildaufnehmerdiagonale/-zeile 1" (= 16 mm)
  • Geringes Gewicht bei extrem großen Objektfeld
  • In Kombination mit monochromer Beleuchtung am effektivsten

Anwendung

  • Inspektion und Vollständigkeitskontrolle von großen, tiefen Teilen
  • Inspektion von Katalysatoren und Wärmetauschern (Automobilindustrie)