14.09.2015

Kostenloses Bildverarbeitungswerkzeug

Bedienoberfläche vcwin® mit umfangreichen neuen Features

Screenshot vcwin

vcwin® Screenshot_Temperaturmessen

vcwin® ist die einheitliche windowsgestützte Programmierumgebung für alle Vision Systeme von Vision & Control. Unser Ziel ist es, leistungsstarke Bildverarbeitungslösungen aus optimal auf einander abgestimmten Komponenten anzubieten. Bei dieser Lösung spielt die Programmierumgebung und Bedienoberfläche vcwin zur einfachen und effizienten Handhabung von Vision Systemen eine wesentliche Rolle. Vision & Control stellt nun mit der Version 2.21 eine komplett überarbeitete neue Version des Programms vcwin® pro mit umfangreichen neuen Features vor. Die neueste Version von vcwin® kann kostenlos von www.vision-control.com heruntergeladen werden.

Neue Features erleichtern die Arbeit der Anwender

vcwin® ist die grafische Bedienoberfläche für alle Vision Systeme von Vision & Control. Sie ist damit Dreh- und Angelpunkt für die Applikationsentwicklung der Anwender. Um deren Arbeit bestmöglich zu erleichtern, wurden mit der Version vcwin® pro 2.21. neue Tools integriert, um den Aufwand bei der Integration und zugleich die Arbeit der Bediener zu erleichtern.

Applikationen für Vision Systeme werden durch die neue Version der Bedienoberfläche schneller, einfacher und effektiver erstellt. Das Programm stellt eine Reihe neuer Funktionen für Bildverarbeitungs-Praktiker zum Erstellen, Simulieren, Testen, Debuggen, Optimieren und Archivieren von Bildverarbeitungs-Prüfprogrammen zur Verfügung. Neu ist auch die Möglichkeit, Prüfbilder des Vision Systems in Mensch-Maschine Interfaces (HMI) einzubinden.

vcwin® - das effektive Werkzeug, um Bildverarbeitungslösungen zu erstellen

Die vereinheitlichte Bedienoberfläche vcwin folgt seit 20 Jahren konsequent der Philosophie des Parametrierens anstatt des Programmierens. Dadurch ist selbst das Erstellen anspruchsvoller Hochgeschwindigkeits- und Mehrkamera-Anwendungen ohne Programmier-Hochsprache möglich. Prüfprogramme werden in einer SPS-ähnlichen Sprache zusammengestellt und mit den funktionsnotwendigen Parametern versehen. Die dabei sofort gegebene Möglichkeit zum Test der Einstellungen fördert die geringe Einstiegsschwelle auch ohne Bildverarbeitungskenntnisse.

Zugrunde liegt die bewährte Trennung von der eigentlichen Bildverarbeitung auf bildverarbeitungsspezialisierten Hardware-Plattformen der Vision Systeme einerseits und andererseits der Bedienung der Bildverarbeitung auf der allgemein bekannten Windows-PC-Plattform.

Die Trennung zwischen Bilddatenverarbeitung und Bedienung ermöglicht eine einheitliche Bedienung aller Systeme, von smart camera bis Industrie-PC mit nur einer Bedienoberfläche - vcwin®. Mit ihr lässt sich die Bildverarbeitungs-Firmware auf den verschiedensten Vision Systemen einheitlich ansprechen. So wird auch die wertgeschätzte Abwärtskompatibilität von vcwin® erreicht, die es ermöglicht, mit der Bedienoberfläche von heute, auch weiterhin langlebige Vision Systeme vergangener Zeiten zu bedienen.

"Aus einer Hand"

Die "Industrielle Bildverarbeitung" ist gemäß der Unternehmensphilosophie mehr als die Summe der Einzelkomponenten: Vision System, Kamera, Beleuchtung und Optik sind optimal aufeinander abgestimmt und ermöglichen unseren Kunden Lösungen aus einem Guss.