23.06.2014

Lichtstärke und Homogenität der Bildhelligkeit bei telezentrischen Objektiven

vicotar® Objektive

Durch ein hochwertiges Objektiv sind kürzere Belichtungszeiten möglich und werden Ausgleichsalgorithmen überflüssig. Denn die Eigenschaften eines Objektivs beeinflussen die Erfordernisse für nachfolgende Bildverarbeitungskomponenten inklusive Auswertesoftware. 

So entscheidet beispielsweise die Lichtstärke eines Objektivs über die erforderliche Belichtungszeit und die Homogenität über die Anwendbarkeit der Auswertealgorithmen über das gesamte Bildfeld. Wie sich die beiden Parameter Belichtungszeit und Homogenität der Bildhelligkeit bei telezentrischen Objektiven im Vergleich zu entozentrischen Objektiven verhalten und welche Kennzahlen hierfür wichtig sind, können Sie im Fachbeitrag "Telezentrische Objektive: Bedeutung von Lichtstärke und Homogenität der Bildhelligkeit" (erschienen in elektronikpraxis) nachlesen.