04.06.2008

Neue Linienbeleuchtungen zur optimalen Ausleuchtung von kleinen Objekten auch unter beengten Platzverhältnissen

Vision & Control ergänzt sein umfangreiches Komponentensystem um 4 neue Serien an Linienbeleuchtungen.

Die präzise Lichtführung der Linienbeleuchtungen der LAL- und LDL-Serien ermöglicht eine gezielte und intensive Ausleuchtung von Objektdetails.

Damit sind diese u.a. für den Einsatz in Applikationen mit Zeilenkameras bestens geeignet.

 

Vision & Control bietet die Linienbeleuchtungen der LAL- und LDL-Serien sowohl mit gerichteter als auch diffuser Lichtführung an und ermöglicht damit dem Anwender, diese in den unterschiedlichsten Applikationen einzusetzen.

So realisieren die LAL- Beleuchtungen eine gerichtete Lichtführung, z.B. für das gezielte Hervorheben von Kanten und Oberflächenstrukturen durch Schattenbildung.

Die LDL- Beleuchtungen sind zum Einsatz bei Applikationen geeignet, bei denen eine stark diffuse Lichtführung gefordert ist.

Diese werden u.a. zur gleichmäßigen Beleuchtung von undurchsichtigen und transparenten Objekten eingesetzt und sichern eine homogene Beleuchtungsintensität auch für reflektierende Oberflächen.

Die neuen Linienbeleuchtungen stehen in unterschiedlichen Baugrößen zur Verfügung. Leuchtflächenbreiten von 7 mm und 14 mm sowie -längen von 25 mm bis 250 mm (im Raster von 25 mm) sichern, dass diese optimal in die Bildverarbeitungsanlage integriert werden können.

Die Linienbeleuchtungen sind im breiten Lichtspektrum erhältlich und decken folgende Beleuchtungsfarben ab: rot (630 nm), grün (525 nm), blau (470 nm), amber (617 nm), weiß (RGB x=0,33/y=0,33), Infrarot (850 nm), IR (880 nm) und IR (950 nm).

Trotz der geringen Baugröße der Beleuchtungen ist die Ansteuerung bereits On-Board.

Der integrierte Controller garantiert konstante Lichtverhältnisse bei einer Spannungsvorsorgung im Bereich von 12 bis 30 VDC. Ein SPS-Eingang erlaubt das Schalten der Beleuchtungen im Zeitbereich von 150 µs bis unendlich.

Der elektrische Anschluss erfolgt über M5-Stecker am Beleuchtungsgehäuse. Als Zubehör stehen hochflexible Kabel in verschiedenen Längen zur Verfügung.

Das kompakte, industrietaugliche und robuste Gehäuse bietet den Schutzgrad IP50.